Wir sind Kerstin Doll und Markus Bertele

zusammen leben wir in einem kleinen Ort in der Nähe von Biberach an der Riß und sind beide zertifizierte KINSPORTH® Instructor.

Ferner bildet Markus zusammen mit Dr. med. Werner Klingelhöffer sowie seiner Kollegin Nicole Bredy aus Wiesbaden das Leitungsteam von KINSPORTH®

Unsere Qualifikationen:

-  Zertifizierter  KINSPORTH® Instructor (Kerstin und Markus)

-  Zertifizierter PowerLoop® Trainer (Markus)

-  Zertifiziert für kinesiologisches Taping (Markus) 

-  Kinesiologie / Touch for Health 1 und 2 (Kerstin und Markus) 

-  B-Trainer Lizenz für Volleyball (Markus) 

-  C-Trainer Lizenz für Breitensport (Markus) 

-  DLRG Lehrscheininhaber (Markus) 

  

Kurzinformation zu Kinesiotaping:

Im Leistungssport sieht man sie  regelmäßig, diese bunten Pflaster. Es sind Tapes, die dehnbar sind, ähnlich unserer Haut und sehr dünn. Sie werden in einer bestimmten Technik aufgeklebt, sodass sie im Körper für einen besseren  Lymphtransport und eine Mehrdurchblutung der Muskulatur sorgen.

Beim  Kinesiotape werden die Farben Rot, Grün, Gelb, Weiß und Schwarz  verwendet. Je nach Zuordnung der einzelnen Muskeln zu einem Element aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird die entsprechende Farbe gewählt. So verbindet sich bei  dieser Art des Tapens die Kinesiologie mit der Elementelehre der TCM.

Denn: "Wo „Kinesio“ drauf steht, sollte auch „Kinesiologie“ drin sein“. (Zitat: Dr. med. Werner Klingelhöffer)

Befreundete Internetseiten

KINSPORTH®


Dr. med Werner Klingelhöffer,
der Erfinder von KINSPORTH®

Kinsporth® und  Heilpraktikerin 

Nicole Bredy,
KINSPORTH® Instructor und Heilpraktikerin Psychotherapie

Kinsporth® Berlin Susanne Büchner

Susanne Büchner,  KINSPORTH® Trainerin
in Berlin


Kincoaching -Astrid Ziemann

Astrid Ziemann,  KINSPORTH® Instructor und Musikkinesiologin